Naar inhoud
Eheverträge

Eheverträge

Immer häufiger kommen wir mit Ehen und Sterbefälle mit internationalen Hintergrund in Berührung. Auch ist es schon lange nicht mehr außergewöhnlich, dass Familien sich entscheiden, im Ausland zu leben und zu arbeiten oder dass Ehepartner unterschiedliche Staatsangehörigkeiten haben. Bei Erbrechtsangelegenheiten, einer Trennung oder eine Scheidung ist es wichtig zu wissen, welches Recht anwendbar ist.

Es gibt zwischen Deutschland und den Niederlanden erb-und familienrechtliche Unterschiede, und darauf sollten Sie vorbereitet sein. Kompetente Beratung ist dann unentbehrlich. Unser Expertenteam steht Ihnen auf dem Gebiet des niederländischen Erb- und Familienrechtes gerne zu Seite.

Ehevertrag
Vor allem für Niederländer, die in Deutschland wohnen (werden), oder für Eheleute mit verschiedenen Nationalitäten ist es wichtig, über einen Ehevertrag nachzudenken. Wir beraten Sie auch bei der Umsetzung einer Eingetragenen Partnerschaft in eine Ehe. Des Weiteren helfen wir bei der Umsetzung des Ehe-Regimes während der Ehe. Viele deutsche Ehepaare realisieren sich vor der Eheschlieβung nicht, dass wenn das niederländische Ehegüterrecht gültig ist automatisch die Gütergemeinschaft eintritt. Anders als in Deutschland teilt der Partner dann nicht nur die Besitztümer sondern auch die schon bestehenden Schulden des Partners. Dies ändert sich ab dem 1. August 2018. Ab diesem Datum gibt es die beschränkte Gütergemeinschaft. Bei der beschränkten Gütergemeinschaft ist es auch ratsam einen Ehevertrag aufzustellen. Der Ehevertrag dient als Nachweis für das Eigenkapital, das in die Ehe eingebracht wird.
Vermeiden Sie Probleme und lassen Sie sich rechtzeitig von Experten beraten.

Es kann auch ratsam sein während der Ehe einen Ehevertrag aufzustellen, wenn Sie zum Beispiel Ihr eigenes Unternehmen gründen wollen. Die Gründung eines Unternehmens bringt finanzielle Risiken mit sich. Ein Ehevertrag schützt das Eigenkapital ihres Ehegatten vor Gläubigern des Unternehmens. In einem Ehevertrag können Sie das Unternehmen zum Eigengut erklären. Im Ehevertrag können Sie außerdem Gütertrennung vereinbaren. Mit der Gütertrennung kann jeglicher Ausgleich abgewählt werden, so sorgt man dafür, dass der Fortbestand ihres Unternehmens gesichert ist.

Auch wenn es groβe Unterschiede zwischen dem eigenen Vermögen gibt, oder in der Zukunft groβe Unterschiede zu erwarten sein (zum Beispiel durch Schenkung oder durch Erbfolge) ist es sehr empfehlenswert einen Ehevertrag aufzustellen.

Eingetragene Partnerschaft
In Deutschland wird bis 1. Oktober 2017 nur die eingetragene Partnerschaft gleichgeschlechtiger Partner anerkannt. Danach gilt Ehe für alle.

Lebenspartnerschaftsvertrag
Wenn Sie in den Niederlanden zusammenziehen ohne verheiratet zu sein oder ohne eine eingetragene Partnerschaft geschlossen zu haben, ist im Zivilgesetzbuch nichts geregelt über die güterrechtlichen Beziehungen zwischen den Partnern. Es gibt keine gesetzliche Regelung für Beendigung der Beziehung und es gibt kein gesetzliches Erbrecht für zusammenwohnende Paare. Mit anderen Worten: es gibt keine gesetzlichen Regelungen für das Vermögen und die Schulden, wenn Partner zusammenziehen oder wie damit umgegangen werden muss nach der Trennung oder dem Tod Ihres Partners. Der Ausgangspunkt ist, dass jeder Ehegatte sein eigenes Vermögen behält und jeder nur für seine eigene Schulden haftet. Es ist möglich, dass es gemeinsame Güter gibt (zum Beispiel eine Wohnung, Hausrat oder ein gemeinsames Konto). In einem Lebenspartnerschaftsvertrag können Sie abstimmen, wie gemeinsame Güter zu behandeln sind bei Trennung oder Ableben eines Partners. Sie können im Lebenspartnerschaftsvertrag auch festlegen, was mit der gemeinsame Wohnung und ihrer Rente passieren soll wenn die Beziehung endet. Sie können auch im Lebenspartnerschaftsvertrag aufnehmen, was passieren soll, wenn einer von Ihnen (oder beide) aus eigenem Vermögen zu den Kosten zum Erwerb der eigenen Wohnung beigetragen hat. Wenn Sie nicht beide Eigentümer der Wohnung sind, können Sie im Lebenspartnerschaftsvertrag über die Wertsteigerung der Wohnung Vereinbarungen treffen.

Im Gesetzt gibt es keine verpflichte Teile für den Lebenspartnerschaftsvertrag. Sie können deshalb selbst entscheiden, was im Lebenspartnerschaftsvertrag festgelegt wird. Im Lebenspartnerschaftsvertrag können Sie über die Haushaltkosten Vereinbarungen treffen. Sie können auch im Lebenspartnerschaftsvertrag regeln, was im Falle einer Trennung passieren soll. Sie können Zum Beispiel festlegen, was mit der Verteilung der Güter passiert und abstimmen wer in der gemeinsamen Wohnung wohnen bleibt. Sie können im Lebenspartnerschaftsvertrag vereinbaren, dass alle gemeinsame Güter nach dem Tode eines von Ihnen dem Überlebenden zukommen, eine so genannte `Aufenthaltsklausel`. Für Ihr Privatvermogen müssen Sie ein Testament erstellen lassen. Wenn Sie kein Testament haben, erbt der Partner nichts. Das ganze eigene Vermögen geht an die Familie des Partners.

Lebenspartnerschaftsvertrag und Rente
In der niederländischen Steuergesetzgebung sind für zusammenwohnende Paare Regelungen aufgenommen. Unter bestimmten Voraussetzungen werden zusammenwohnende Paare steuerlich gleich behandelt als Ehepaare. Dadurch gelten für zusammenwohnende Paare auch die gleichen steuerliche Freistellungen und Gebühren als für Ehepaare. Eine Bedingung ist, dass es einen Lebenspartnerschaftsvertrag geben muss. Im Lebenspartnerschaftsvertrag müssen die Partner eine gegenseitige Sorgepflicht vereinbaren.

Rentenkassen fordern einen Lebenspartnerschaftsvertrag als Nachweis der Beziehung. Wenn Sie dann ableben empfängt der hinterbliebene Partner Partnerrente.

Der Lebenspartnerschaftsvertrag hat in Deutschland keine rechtliche und steuerliche Folgen. Die Vereinbarungen gelten nur untereinander. Für die deutschen Behörden ist den Lebenspartnerschaftsvertrag bedeutungslos. Für unverheiratete Partner ist ein gutes Testament sehr wichtig.

Wir können für Sie den passenden Lebenspartnerschaftsvertrag oder das passende Testament erstellen.


Verwandte Themen

Experten

  • Eline Koers LL.M.
    Notar
    Kontakt
  • Cees Doppenberg LL.M.
    Notarieller Jurist/ Berater
    Kontakt
  • Cardi Tonk LL.M.
    Notar *)
    Kontakt