Naar inhoud

Datenschutzerklärung

Unsere Dienstleistung
Unsere Kanzlei fordert Ihre persönlichen Daten nur zu folgenden Zwecken an:

  • der Durchführung von Beratungsaufträgen oder anderen Dienstleistungen;
  • um gesetzliche Aufgaben und Verpflichtungen einzuhalten;
  • für die Zwecke, für die Sie eine spezielle Erlaubnis erteilt haben.
  • der Durchführung von Beratungsaufträgen oder anderen Dienstleistungen;
  • um gesetzliche Aufgaben und Verpflichtungen einzuhalten;
  • für die Zwecke, für die Sie eine spezielle Erlaubnis erteilt haben.

Ihre Daten werden nicht ohne Ihre Erlaubnis für andere Zwecke verwendet.
Personenbezogene Daten werden zur Erstellung einer notariellen Urkunde oder zur Durchführung eines anderen Auftrags angefordert.

Regeln über personenbezogene Daten für notarielle Urkunden
Wenn unsere Kanzlei eine notarielle Urkunde mit Ihren personenbezogenen Daten erstellt, muss der Notar die gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Diese wirken sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten aus:

  • Der Notar ist verpflichtet, bestimmte (personenbezogene) Daten in der Urkunde aufzunehmen. Ihre Daten werden daher auf einer rechtlichen Grundlage verarbeitet.
  • Der Notar ist verpflichtet, die unterschriebene Urkunde mit Ihren personenbezogenen Daten für immer aufzubewahren.
  • Sobald die Urkunde vom Notar unterschrieben ist, wird sie zum offiziellen Beweis. Dann kann nichts geändert werden, auch wenn die personenbezogenen Daten falsch sind. Wenn Änderungen erforderlich sind, muss der Notar eine neue Urkunde mit den Änderungen erstellen.
  • Der Notar ist verpflichtet, bestimmte (personenbezogene) Daten im niederländischen Register der Erfassung personenbezogener Basisdaten (BRP), im Handelsregister und im Grundbuch oder in vergleichbaren ausländischen Registern (falls verfügbar) zu überprüfen.
  • Der Notar ist verpflichtet, Ihre Identität zu überprüfen. Er muss dafür einen gültigen Identitätsnachweis von Ihnen erhalten. Der Notar ist einer der wenigen, der diesen auch mit allen Daten, einschließlich Ihres Passfotos, kopieren darf.
  • Ihre persönlichen Daten fallen unter das Berufsgeheimnis des Notars. Unbefugte können nicht auf die Daten zugreifen.
  • Der Notar ist verpflichtet, bestimmte (personenbezogene) Daten in der Urkunde aufzunehmen. Ihre Daten werden daher auf einer rechtlichen Grundlage verarbeitet.
  • Der Notar ist verpflichtet, die unterschriebene Urkunde mit Ihren personenbezogenen Daten für immer aufzubewahren.
  • Sobald die Urkunde vom Notar unterschrieben ist, wird sie zum offiziellen Beweis. Dann kann nichts geändert werden, auch wenn die personenbezogenen Daten falsch sind. Wenn Änderungen erforderlich sind, muss der Notar eine neue Urkunde mit den Änderungen erstellen.
  • Der Notar ist verpflichtet, bestimmte (personenbezogene) Daten im niederländischen Register der Erfassung personenbezogener Basisdaten (BRP), im Handelsregister und im Grundbuch oder in vergleichbaren ausländischen Registern (falls verfügbar) zu überprüfen.
  • Der Notar ist verpflichtet, Ihre Identität zu überprüfen. Er muss dafür einen gültigen Identitätsnachweis von Ihnen erhalten. Der Notar ist einer der wenigen, der diesen auch mit allen Daten, einschließlich Ihres Passfotos, kopieren darf.
  • Ihre persönlichen Daten fallen unter das Berufsgeheimnis des Notars. Unbefugte können nicht auf die Daten zugreifen.

Beratung und andere Dienstleistungen
Für die sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Kanzlei gilt, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, die für die mit Ihnen vereinbarten Dienstleistungen erforderlich sind, einschließlich des Versands von Unterlagen und Rechnungen für die Tätigkeiten. Für diesen Dienstleistungen fordern wir mit Ihrer Erlaubnis die erforderlichen Daten an. Welche Daten dies sind, ist abhängig von der vereinbarten Dienstleistung. Diese persönlichen Daten können sein: Ihr Name und Ihre Adresse, Ihr Geschlecht, Ihre niederländische Bürgerservicenummer (BSN (wenn vorhanden)) und andere Angaben, die in Ihrem Personalausweis stehen, Ihr Geburtsdatum und Geburtsort, Ihr Familienstand, die personenbezogenen Daten Ihrer Familie oder Ihrer Verwandten. Manchmal besteht auch eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre Daten zu überprüfen, beispielsweise bei der Beglaubigung Ihrer Unterschrift.

Quelle der verarbeiteten personenbezogenen Daten
Wenn unsere Kanzlei personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, die wir nicht von Ihnen erhalten haben, erfolgt dies immer im Rahmen des uns gegebenen Auftrags.
Die Quelle dieser Daten könnten zum Beispiel sein:

  • öffentliche Register, einschließlich des Grundbuchs;
  • der Makler oder ein anderer Berater im Zusammenhang mit einem Kaufvertrag, bei dem Sie eine der Parteien sind;
  • der Buchhalter oder ein anderer Berater im Zusammenhang mit der Ausführung eines Auftrags, dessen Partei Sie sind;
  • ein Schenker;
  • das niederländische Register zur Erfassung personenbezogener Basisdaten (BRP);
  • unser Auftraggeber.
  • zur Erbringung unserer juristischen Dienstleistungen, auf jeden Fall für die Beratung, und Unterstützung bei Verfahren;
  • um Ihnen die Gelegenheit zu geben, uns Informationen zukommen zu lassen und diese mit uns austauschen;
  • zur Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen, Angeboten und zu Servicezwecken und um Sie über Änderungen an unseren Produkten und / oder Dienstleistungen zu informieren;
  • zur Analyse, Verbesserung, Sicherung und / oder Wartung unserer Website(n) und technischen Systeme;
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  • zur Durchführung von Marktforschungen und der Zusammenstellung von Managementinformationen zur Ausrichtung unserer (Geschäfts-) Strategie, Produkte und Dienstleistungen;
  • zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung oder Registrierung für eine Rekrutierungsveranstaltung;
  • zur Verwaltung eines Registers, um zu überprüfen, ob ein neuer Mandant, der sich angemeldet hat, in der Vergangenheit seinen (Zahlungs-) Verpflichtungen gegenüber unserer Kanzlei nachgekommen ist;
  • Angebot und / oder Versand unserer Produkte und Dienstleistungen und / oder anderer (gezielter) Angebote und Anzeigen oder Pflege der Kontakte zu Beziehungen.
  • öffentliche Register, einschließlich des Grundbuchs;
  • der Makler oder ein anderer Berater im Zusammenhang mit einem Kaufvertrag, bei dem Sie eine der Parteien sind;
  • der Buchhalter oder ein anderer Berater im Zusammenhang mit der Ausführung eines Auftrags, dessen Partei Sie sind;
  • ein Schenker;
  • das niederländische Register zur Erfassung personenbezogener Basisdaten (BRP);
  • unser Auftraggeber.
  • zur Erbringung unserer juristischen Dienstleistungen, auf jeden Fall für die Beratung, und Unterstützung bei Verfahren;
  • um Ihnen die Gelegenheit zu geben, uns Informationen zukommen zu lassen und diese mit uns austauschen;
  • zur Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen, Angeboten und zu Servicezwecken und um Sie über Änderungen an unseren Produkten und / oder Dienstleistungen zu informieren;
  • zur Analyse, Verbesserung, Sicherung und / oder Wartung unserer Website(n) und technischen Systeme;
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  • zur Durchführung von Marktforschungen und der Zusammenstellung von Managementinformationen zur Ausrichtung unserer (Geschäfts-) Strategie, Produkte und Dienstleistungen;
  • zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung oder Registrierung für eine Rekrutierungsveranstaltung;
  • zur Verwaltung eines Registers, um zu überprüfen, ob ein neuer Mandant, der sich angemeldet hat, in der Vergangenheit seinen (Zahlungs-) Verpflichtungen gegenüber unserer Kanzlei nachgekommen ist;
  • Angebot und / oder Versand unserer Produkte und Dienstleistungen und / oder anderer (gezielter) Angebote und Anzeigen oder Pflege der Kontakte zu Beziehungen.

Zweck der Datenverarbeitung
Van Weeghel Doppenberg Kamps Notare sammelt oder verwendet Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten
Unsere Kanzlei gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann an andere (Dritte) weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn die Ausführung der Arbeiten wirklich erforderlich ist.
Je nachdem, welche Urkunde wir für Sie erstellt haben, stellt unsere Kanzlei den folgenden Empfängern personenbezogene Daten zur Verfügung: dem Grundbuchamt, dem Zentralen Testamentsregister (CTR), dem Zentralen Vorsorgevollmachtregister (CLTR), den Banken, den Steuerbehörden, der Handelskammer und anderen Registerinhabern.
Erst nach Ihrer Erlaubnis werden Dokumente, die Ihre Daten enthalten, an Dritte wie Ihren Makler, Ihren Finanzberater oder Ihren Buchhalter weitergegeben.
Personenbezogene Daten werden von unserer Kanzlei nicht außerhalb der EU oder an eine internationale Organisation weitergegeben.

Verwahrung Ihrer persönlichen Daten
Unsere Kanzlei bewahrt Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für den Zweck, für den sie angefordert wurden, zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben und zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Ausführung von Verträgen (z.B. Verjährungsfristen) erforderlich ist. Es gelten Aufbewahrungsfristen aus gesetzlichen Bestimmungen wie dem Notargesetz und dem Archivgesetz. Darüber hinaus besteht möglicherweise ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihre Daten länger aufbewahrt werden. Notarielle Urkunden werden für immer aufbewahrt. Die anderen Teile des Protokolls, wie z. B. Kartensysteme, werden in digitaler Form aufbewahrt. Nach der digitalen Aufzeichnung und Archivierung werden physische Dokumente von einem zertifizierten Aktenvernichtungsunternehmen vernichtet, mit Garantien im Zusammenhang mit der Geheimhaltungspflicht.

Cookies
Van Weeghel Doppenberg Kamps Notare verwendet auf seiner Website www.vwdknotare.de funktionale und analytische Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch dieser Website im Browser Ihres Computers, Tablets oder Smartphones gespeichert wird. Diese stellen sicher, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und dass beispielsweise Ihre bevorzugten Einstellungen gespeichert werden. Diese Cookies werden auch verwendet, damit die Website funktioniert und ordnungsgemäß optimiert wird. Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website werden Sie über diese Cookies informiert und bitten wir Sie um Erlaubnis, sie zu platzieren.

Schutz Ihrer persönlichen Daten
Unsere Kanzlei nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und ergreift geeignete Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Offenlegung und unbefugte Änderung zu verhindern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß gesichert sind oder Hinweise auf Missbrauch vorliegen, kontaktieren Sie uns bitte.

Ihre Rechte bezüglich der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
Wenn Ihre persönlichen Daten von unserer Kanzlei verarbeitet werden, können Sie die nachstehenden Rechte gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung nutzen.
Sie können dies tun, indem Sie eine Anfrage (vorzugsweise schriftlich) über die Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung senden. Bevor wir Ihre Anfrage annehmen, werden wir Sie zunächst anhand eines gültigen Ausweises identifizieren.

Auskunftsrecht der betroffenen Person
Sie können jederzeit anfordern, welche personenbezogenen Daten unsere Kanzlei verarbeitet, welchem Zweck das dient und wie lange sie bewahrt bleiben. Möglicherweise gibt es eine Rechtsgrundlage, die uns daran hindert, auf Ihre Anfrage zu einzugehen. Wir werden dies bewerten und Sie darüber informieren.

Recht auf Berichtigung
Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Daten nicht korrekt verarbeitet wurden, haben Sie das Recht, die Berichtigung dieser Daten zu verlangen. Wenn es sich um Daten in einer notariellen Urkunde handelt, ist dies nicht möglich und es muss eine neue Urkunde erstellt werden, um die falsche Urkunde zu ergänzen.

Recht auf Löschung (Recht auf "Vergessenwerden")
Wenn Sie möchten, dass Ihre persönlichen Daten gelöscht werden, können Sie dies anfordern. Wenn sich die Daten in einer notariellen Urkunde befinden, darf der Notar sie nicht löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Wenn Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Kanzlei einschränken möchten (bis zur Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, Einspruch gegen die Verarbeitung oder weil Sie nicht möchten, dass Daten gelöscht werden, obwohl die Verarbeitung rechtswidrig ist), können Sie dies beantragen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Wenn Ihre persönlichen Daten nicht für eine notarielle Urkunde verarbeitet werden und Sie die persönlichen Daten an einen anderen Dienstleister übertragen möchten, können Sie dies beantragen. Eine solche Übertragung ist nicht immer möglich, da gesetzliche notarielle Verpflichtungen dem entgegenwirken können.

Widerspruchsrecht
Wenn wir Ihre Daten für Direktmarketing verwenden, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen.
Wir müssen Ihrer Bitte nicht immer nachkommen oder Ihrem Widerspruch honorieren. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Sie können Ihre Anfrage oder Ihren Widerspruch schriftlich (per Post oder E-Mail) an uns senden. Wir werden sicherstellen, dass Sie Ihre Anfrage so schnell wie möglich schriftlich (auch per E-Mail) beantworten. Wenn wir Ihrer Bitte nicht nachkommen, werden wir Ihnen mitteilen, warum wir dies nicht tun.

Mögliche Einschränkungen bei der Ausübung Ihrer Rechte gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung
Unsere Kanzlei bemüht sich nach Kräften, Ihre Rechte aus der Allgemeinen Datenschutzverordnung einzuhalten. Es ist jedoch möglich, dass diese Rechte im Widerspruch zu anderen gesetzlichen Bestimmungen wie dem Notargesetz stehen. Wenn der Notar aus diesem Grund einer der oben genannten Anfragen nicht nachkommen kann, werden Sie schriftlich benachrichtigt.

Videoüberwachung
Am und um das Bürogebäude von Van Weeghel Doppenberg Kamps Notare hängen mehrere (sichtbare) Kameras. Das Vorhandensein der Kameras wird vor Ort mit Aufklebern angezeigt. Die vorhandenen Kameras sollen die (soziale) Sicherheit der im und um den oben genannten Ort anwesenden Personen sowie den Schutz von Gebäuden und Eigentum erhöhen.
Die sich daraus ergebende Datenverarbeitung ist notwendig, um das berechtigte Interesse von Van Weeghel Doppenberg Kamps Notare am Schutz von Personen und Sachwerten zu vertreten. Der Zugriff auf die Kamerabilder ist nur autorisierten Personen möglich. Die Kamerabilder werden maximal 30 Tage gespeichert, bevor sie automatisch gelöscht werden, es sei denn, es liegt ein Notfall vor. In diesem Fall werden die Bilder gelöscht, wenn sie im Notfall nicht mehr benötigt werden. Im Notfall können die Kamerabilder im gesetzlichen Rahmen der Polizei und den Justizbehörden zur Verfügung gestellt werden, um die Meldung einer Straftat zu unterstützen. Die Kamerabilder werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine (rechtliche) Verpflichtung dazu.

Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Kanzlei
Unsere Kontaktdaten

Name der Kanzlei: Van Weeghel Doppenberg Kamps Notare
Adresse: Keppelseweg 1
Postleitzahl / Ort: 7001 CE Doetinchem
Kontaktperson: Mary Ann Schoppema
E-Mailadresse: schoppema@vwdknotarissen.nl

Beanstandungen
Wenn Sie Beschwerden über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Kanzlei haben, teilen Sie uns dies bitte unter info@vwdknotarissen.nl mit. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, der niederländischen Datenschutzbehörde, einzureichen. Sie können diese auf der Website www.autoriteitpersoonsgegevens.nl einreichen.

Änderung der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist vom 20. April 2020. Es ist nicht unvorstellbar, dass unsere Datenschutzerklärung in naher Zukunft erweitert oder geändert wird. Wir können diese Datenschutzerklärung einseitig ändern. Wenn wesentliche Änderungen an der Datenschutzerklärung vorgenommen werden, werden diese auf dieser Seite klar mitgeteilt.